Seite 24

Es ist Samstag 26. Juli 2008, ich habe heute den ersten Carbon-Scheibenrahmen entformt............Bilder werden folgen. Jetzt gilt es den Rahmen mit dem neuen Instrumentenkasten und der Scheibe zu einer Einheit zu machen, um es auf den Seven schrauben zu können. Ich bin schon sehr gespannt auf die ersten Testfahrten. Danach kann ich unmittelbar damit beginnen, die Urmodelle der neuen Türen zu entwerfen....

In der Zwischenzeit habe ich, nach der Idee von Jürgen Römisch, einen Montagesatz für Heckdeckel-Scharniere zusammen gestellt, den ich nach Bedarf fertig anbieten könnte, wobei auch die Carbon-Spezialteile einzeln zu erwerben sein werden.

Die Montage erfolgt in mehreren Schritten:

Die beiden Scharniere müssen an der Innenseite des Aluwinkels einen Abstand von 44cm haben. Weiter auseinander geht nicht, da sonst der Weg des Scharniers nicht zum Öffnen reicht.

Einnietgewindehülsen in den Rahmen setzen und den Aluwinkel etwas größer als den Nietrand aufbohren:

Aufsetzen des festen Teils des Deckels. Dieser hat eine Dichtleiste aus Alublech innen angeklebt bekommen, auf der ein Dichtprofilgummi sitzt. Die Leiste darf nur so groß sein, das die Dichtung (ca. 8mm breit), gerade darauf Platz findet!

Damit man an eine Befestigungsschraube später heran kommt, ohne den Deckel (8 Schrauben M3) zu entfernen, empfehle ich in das Scharnier ein ca, 8mm großes Loch zu bohren. Dann kann man mit einem Imbusschlüssel , die dahinter befindliche Schraube lösen.

Jetzt müssen die Scharniere zueinander parallel ausgerichtet werden. Eine gerade Holzleiste hilft dabei.

Das dünne (ca. 1mm) Alu-L wird nun hinter die Carbonplatte gehalten, so daß sie oben an das feststehende Deckelteil stößt. Dann kann das Zentralloch angezeichnet und auf mind. 3,5mm aufgebohrt werden. Ev. ist ein Langloch ein zu feilen. Oberseite bitte aufrauhen.........

......mit Glasfaser-Spachtel an den Deckel kleben und festschrauben.....

Scharnieroberseite Aufrauhe und mit einer Zange etwas der Deckelform entsprechend verbiegen....Das spart Platz und damit läßt sich der Deckel auch besser aufkleben!

Scharnier mit dicker Pappe etwas unterfüttern, damit es mit Vorspannung verklebt wird.

Sikaflex 252 drauf

Deckel drauf, alles gut befestigen und über Nacht aushärten lassen.

Nächster Tag: Deckel auf und das aus den Löchern herausquellende Sikaflex abschneiden.

Versteifung mit Sikaflex aufkleben und mit einer Hohlkehle aus Kleber versehen...

FERTIG!

..... ggf. muß noch die Kofferraumwanne etwas ausgeschnitten werden!

---------------------------------------------------------------

Wer kennt das nicht? Der Fußraum eines Seven ist, zumindest auf der Auspuffseite ein Saunaofen. Ich habe bisher auch die Luft fast gar nicht hinter dem Krümmer weg bekommen. Jetzt habe ich eine einfache Hutze aus Carbon entwickelt, die man aber auch als Einlaß verwenden kann. Sie wird in das Seitenteil eingesetzt. Preise und weitere Daten findet Ihr in den Produkten für den Seven...........

nächste Seite