Der Parkplatz an der Kartbahn:

Bilder vom Kartfahren werden noch nachgereicht!!!

Dann ging es wieder zu den Unterkünften, um den Straßenstaub zu entfernen. Als nächster Treffpunkt war die "Schächinger Mühle" angesagt, um den Abend ausklingen zu lassen.........Autan gegen Mücken war hier aber noch beliebter als Bier oder Wein.......

Schnell füllte sich die Parkplatzwiese mit den Fahrzeugen:

Der Samstag stand ganz unter dem Zeichen der großen Chiemsee-Runde....Wunderschöne Streckenführung, meist weitab der Hauptverkehrsstraßen.....geplant waren 255km, da wir aber noch einen Tankabstecher nach Österreich (Kufstein) machen wollten, hatte unsere Seven-Dreiergruppe (Amandus P.+ Kai H., Walter R + Doris R. + Susanne und ich) über 350 km zurückgelegt.  Ein suuuper Tag, bis auf das etwas unangenehme Gespräch mit einem Herrn in grüner Uniform........€40,- , 1 Punkt plus Spesen ;-)

Nach der wohlverdienten Dusche traf sich alles wieder im Festzelt von RCB zur großen Grillparty...........

Nachfolgend die Vorstellung des ganzen RCB-Teams....Chef mit Frau, Tochter und Sohn, weitere Verwandte und natürlich alle Mitarbeiter............ein tolles Team!

Später griff Robert sogar zur E-Gitarre.........

Der Sonntag begann mit einem Weißwurst-Frühstück und wer wollte, konnte gegen eine kleine Gebühr.......

......den Leistungsprüfstand in Anspruch nehmen......

Alles drängt sich hinter den brüllenden Motoren.....

Da ich ja sowieso gefragt werde: Ergebnis - etwas über 170PS (bei 6970 U/min = 191Km/h im 4.Gang....gut das es noch einen 5. gibt!.......Erreichte Maximaldrehzahl: 7005 U/min.......Normdrehmoment: 180Nm), wobei der Seven in den Rollen etwas hüpfte. Ohne diesen Schlupf wäre es wohl noch ein bisschen mehr gewesen.....

Frühstück mit  Motorenlärm.....Sevenherz, was willst Du mehr.... ;-)

Gegen Mittag löste sich das Treffen langsam auf und auch wir reisten kurz nach 12.00 Uhr, etwas wehmütig, ab!

Fazit: 4 tolle Tage..............