Kürzen der Ölwanne

Ölwannenboden ist hie um 34mm gekürzt und ein Alublech (3mm) als neuer Boden eingepaßt.Davor liegen die angepaßten Seitenteile und die Ablaßschraube mit Gewindeteil (wird wieder eingeschweißt)

So kommt die Wanne von einem guten Schweißer zurück. Man beachte am rechten Bild die Anbindung des vorderen Ölreservoirs mit dem Rest der Wanne (schlitze und Entlüftungslöcher).

Der Ansaugschnorchel muß ebenfalls, um 34mm, gekürtz werden. Er wird hart gelötet (Silberlot), damit er vibrationsfest ist. Schweißen würde das Gefüge hier ev. zu spröde machen.

Zurück zur Seven-Seite